Archive for the ‘Allgemein’ Category

XILINX ISE 14.7 und Debian Wheezy

Mittwoch, August 20th, 2014

Ich poste das mal, bevor ich es selber vergesse. Ist wahrscheinlich schon längst veraltet:

in den xusbdfwu rules ist was vergurkt, da ist TEMPNODE groß- statt kleingeschrieben.

 

 ln -s install/Xilinx/ISE_DS/ISE/bin/lin64/ /usr/share/xilinx-firmware
sed -i "s/TEMPNODE/tempnode/" /home/max/install/Xilinx/ISE_DS/ISE/bin/lin64/xusbdfwu.rules
cp install/Xilinx/ISE_DS/ISE/bin/lin64/xusbdfwu.rules /etc/udev/rules.d/90-xusbdfwu.rules
 sed -i -e 's/TEMPNODE/tempnode/' -e 's/SYSFS/ATTRS/g' -e 's/BUS/SUBSYSTEMS/' /etc/udev/rules.d/90-xusbdfwu.rules
apt-get install fxload
# siehe auch https://wiki.archlinux.org/index.php/Xilinx_ISE_WebPACK

IR-Fernbedienung und IR-Fernauslöser mit Atmel AVR selber bauen

Mittwoch, August 20th, 2014

TV-Universal-Ausschalter (kommerziell erhätlich als TV-B-Gone)

Bei ladyada.net gibt es Sourcecode und Schaltpläne. Dieser geht für 8MHz und Attiny85. Für 16MHz müsste man den Timer-Prescaler verdoppeln.

Ich habe es auf Mega8 und Schalten der IR-LED über einen Transistor modifiziert.

Canon RC-1 für Canon EOS

Quellcode und Protokollbeschreibung bei doc-diy.net

Nachbau ,,, mit ATmega8 an einer CR123 Lithiumbatterie. Ist zwar außerhalb der Spezifikationen (MEGA8 eigentlich nur 4,5-5,5V, erst der MEGA8L geht runter bis 2,7V), funktioniert aber trotzdem.

Nikon RC?????????? für Nikon D70, D5000

Quellcode und Beschreibung bei bigmike.it. Vorsicht: das Diagramm zeigt nur die Ein- und Ausschaltzeiten. Während der Einschaltzeit muss das IR-Signal mit 38(?) kHz an- und ausgeschaltet werden, während der Ausschaltzeit ist es ganz aus.

Nachbau war erfolgreich, geht mit Attiny23 an einer CR123A Lithiumbatterie.

walkER – ein lasergeschnittener Laufroboter

Samstag, März 5th, 2011

Im Nürnberger FabLab habe ich den Versuch gewagt, einen Laufroboter mit dem Lasercutter zu fertigen. Die Steck- und Schraubverbindungen haben gut funktioniert, aber die Zahnräder waren eher schwergängig, da die Lagerung mit Schrauben unzureichend ist. Auch die Anbindung des Motors an die Zahnräder muss verbessert werden, bevor das ganze eine funktionierende Maschine wird.

Wer Interesse hat, kann sich den Entwurf herunterladen oder auch den Roboter zum Weiterbauen geschenkt haben.

walker Quelldateien (ZIP aus Inkscape-SVG-Dateien, CC-BY-SA 3.0)